Ego

Die Ego-Autobau GmbH wurde 1921 in Berlin gegründet. Im Verlauf ihrer Geschichte ging sie mehrmals in Konkurs, bzw. wurde zeitweilig von der Hiller Automobilfabrik übernommen. Bis 1927 wurden Autos der Marke Ego auch unter diesem Namen gebaut und vermarktet.

Das Grundmodell, der Ego 4/14PS wurde kontinuierlich verbessert und so erschien 1924 das verbesserte Modell Ego 4/20PS mit stärkerem Motor. Auch eine Sportversion wurde angeboten, die mit Hilfe einer Doppelvergaseranlage sogar 24 PS mobilisierte.

1925 wurde ein größeres Modell. das nun Platz für 4 Personen bot auf den Markt gebracht. Der Ego 5/25PS war, für die damalige Zeit erstaunlich, bereits mit einer Vierradbremse ausgestattet und verfügte über einen 1300ccm Vierzylindermotor.

Im Oldtimermuseum in Bredstedt kann man das unten abgebildete Fahrzeug dieser Marke besichtigen.

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Ego 4/14PS von 1922
Quelle: Wikipedia