Fiat 500

  Hersteller:    Fiat (Fabbrica Italiana Automobili Torino)

  Typ:               nuovo 500

  Baujahr:        1971

  Motor:           2 Zylinder

  Hubraum:     650 cm³

  Leistung:      18 KW (23 PS)

  km/h:            110 km/h

  Besitzer:       Manfred L.

  Standort:      Lachendorf.

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Der Fiat 500, auch „Cinquecento“ genannt, hatte Einzelradaufhängung, selbsttragende Karosserie und einen luftgekühlten Heckmotor. Der zweifach gelagerte Zweizylinder-Reihenmotor, ein „Gleichläufer“ mit hängenden Ventilen und einem Hubraum von 479 cm³, leistete 10 kW (13,5 PS). Über ein unsynchronisiertes Viergang-Getriebe mit Klauenschaltung, das mit dem Differential verblockt war, wurden die Hinterräder angetrieben. Der Wagen erreichte maximal 85 km/h. Von 1957 bis 1977 wurden einschließlich der Kombiversion „Giardiniera“ und einiger Sondermodelle 3.702.078 Fiat 500 gebaut. 1957 kam ein stärkerer Motor, der 11 kW (15 PS) leistete und den kleinen Fiat 500 auf 90 km/h beschleunigte. Der hier vorgestellte Fiat hat aber, wie links zu sehen den 600'er Motor der größeren Version eingebaut und ist damit schnell genug, um auch heute noch im Verkehr mitschwimmen zu können.