VW 1200 L (Käfer)

Hersteller:  VW (Volkswagen)

Typ:            Käfer 1200 L

Baujahr:      1965

Motor:        4 Zylinder Boxer

Hubraum:  1200 cm³

Leistung:    25 kw (34PS)

km/h          120 Km/h

Besitzer:    Manfred L. 

Standort:   Lachendorf

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Wer 1960 davon sprach, einen VW zu fahren, bei dem war klar, dass er einen Käfer fuhr. VW baute bis dahin neben dem Typ 1 (Käfer) nur den Typ 2 (Transporter bzw. Bus). Der Typ 1 bekam seinen Namen, nachdem er Anfang der 50'er Jahre mit großem Erfolg in die USA exportiert wurde, erst dort. International ist die Bezeichnung „Käfer“ vom ursprünglich englischen „Beetle“ oder seltener „Bug“ über  „Kever“ (niederländisch: Käfer), „Bogár“ (ungarisch) und „Escarabajo“ (spanisch) „Buba“ (serbokroatisch),  „Coccinelle“ (frz.: Marienkäfer), „Maggiolino“ (ital.: Maikäfer) weit verbreitet. Viele dieser Namen wurden von VW als offizielle Markennamen für die Verkaufsprospekte übernommen.  Der 1961-1985 gebaute 1200'er ist wohl die verbreitetste Version des Käfers